Der Bremer Jugendring (Landesarbeitsgemeinschaft Bremer Jugendverbände e.V.) ist ein Zusammenschluss der auf Landesebene tätigen Jugendverbände, um das selbstbestimmte, kreative und gemeinsame Handeln von Kindern und Jugendlichen in Bremen zu fördern. Der Bremer Jugendring vertritt die Interessen junger Menschen aus seinen 23 Mitgliedsverbänden gegenüber der Öffentlichkeit – insbesondere gegenüber dem Senat, der Bürgerschaft, den Parteien und Behörden. Er ist Informationsplattform und Dienstleister für die Jugendverbände in Bremen. Darüber hinaus ist der Bremer Jugendring Organ und Ausdruck der demokratischen Selbstbestimmung aller Kinder und Jugendlichen in Bremen.

Konkret heißt das:

  • Einsatz für junge Menschen und ihre Anliegen: Wir stellen Kontakte zu Politiker_Innen und den Medien her
  • Informationen und Fachdiskurse mit unseren Mitgliedsverbänden zu den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt, gesellschaftlichen Verhältnissen, (Aus-)Bildung
  • Wir fördern durch eigene Projekte politisches „Einmischen“ und die Selbstständigkeit junger Menschen
  • Wir nutzen unsere Einflussmöglichkeiten auf die Jugendgesetzgebung, insbesondere durch unsere Delegierten in den Jugendhilfeausschüssen
  • Wir stellen Vertretungen in den Rundfunkräten und in jugendpolitischen Gremien (wie zum Beispiel dem Jugendhilfeausschuss)
  • Die Interessensvertretung der Mitgliedsverbände werden durch uns in vielen Gremien und AG’s wahrgenommen

Weitere Infos gibt es auf www.bremerjugendring.de und auf facebook.

This post is also available in: EN