Das war die „No-Coal-Tour“

Am 31.01 war es soweit. Der Bremer Jugendring und das Jep – Junges entwicklungspolitisches Forum luden ein zur Kohltour ohne Kohl(e). Mit unserem Bollerwagen-SUV sind wir spielerisch durch die Innenstadt Bremens im Jahre 2119 gezogen. Schnorcheln im Schnoor – das hätte vor 100 Jahren niemand für möglich gehalten! Anschließend wurde bei heißem Tee und Kaffee, mit Umweltsenator Lohse und Politiker_Innen verschiedener Parteien, über Bremens klimapolitische Ziele diskutiert. Es wurde sich unter anderem über plastikfreie Lebensmittelverpackungen, die Einführung einer Lebensmittel-Ampel, nachhaltige Ernährung in Mensen und kostenfreie bzw. kostenreduzierte Nutzung des ÖPNV ausgetauscht. Aber auch polarisierende Ideen, wie die autofreie Innenstadt und die Auflösung des Bremer Flughafens waren Thema.

Es hat nicht nur viel Spaß gemacht, sondern es ging auch inhaltlich hoch her! Die Ergebnisse seht ihr auf dem schicken Bild!

Nun sind wir gespannt, was die Parteien vor der Bürgerschaftswahl 2019 davon mitnehmen!

This post is also available in: EN

Category : Unkategorisiert
Tags :